News

Süddeutsche Zeitung, 14.01.2021: Experte: Pandemie erschwert Sterbe- und Trauerbegleitung

Experte: Pandemie erschwert Sterbe- und Trauerbegleitung
Die Corona-Pandemie hat die Hospizarbeit in Sachsen vor enorme Herausforderungen gestellt.


BR24, 15.01.2021: Einzelfälle? Allein sterben in der Corona-Krise

Einzelfälle? Allein sterben in der Corona-Krise
Offiziell gilt: Trotz Pandemie dürfen sich Familien von sterbenden Angehörigen verabschieden – ob im Pflegeheim oder im Krankenhaus, ob mit Corona oder ohne. Doch nicht immer ist das möglich.


Evangelisch.de, 15.01.21 Lilie: "Niemand von uns will den Tod organisieren"

Lilie: "Niemand von uns will den Tod organisieren". Diakonie-Präsident Ulrich Lilie hat den von ihm mitgetragenen Vorstoß für die Möglichkeit von Suizidassistenz in kirchlichen Einrichtungen verteidigt.


Evangelisch.de, 14.01.21 Gewählter Präses Latzel: Sterbehilfe nicht Kirchenaufgabe

Gewählter Präses Latzel: Sterbehilfe nicht Kirchenaufgabe. Düsseldorf (epd). Der designierte rheinische Präses Thorsten Latzel hält nichts von geschäftsmäßiger Sterbehilfe in kirchlichen oder diakonischen Einrichtungen.


Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.01.21 ÄRZTEPRÄSIDENT FORDERT: Bundestag soll Sterbehilfe endlich neu regeln

ÄRZTEPRÄSIDENT FORDERT: Bundestag soll Sterbehilfe endlich neu regeln. Damit „selbsternannte Sterbehelfer“ nicht „machen, was sie wollen“, brauche es schnell ein Gesetz, sagt Klaus Reinhardt. Ihre Berufsordnung könnten die Ärzte bald selbst ändern.


kath.net, 14.01.21 "Forderungen evangelischer Theologen nach Suizidbeihilfe ist zynisch"

"Forderungen evangelischer Theologen nach Suizidbeihilfe ist zynisch". Die CDL (Lebensschützer aus CDU/CSU) übt überaus scharfe Kritik an den Vorschlägen einiger evangelischer Theologen, in kirchlich-diakonischen Einrichtungen aktive Sterbehilfe zu ermöglichen.


ZDF, 14.01.21 Suizid mit Hilfe der Kirche?

Suizid mit Hilfe der Kirche? Evangelische Theologen und Diakonie-Vertreter haben eine Diskussion angestoßen, um in kirchlichen Einrichtungen assistierten Suizid zuzulassen. EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm hat sich gegen Suizidbeihilfe in kirchlichen Institutionen ausgesprochen.


RTL.de, 14.01.21 Experte: Pandemie erschwert Sterbe- und Trauerbegleitung

Experte: Pandemie erschwert Sterbe- und Trauerbegleitung. Die Corona-Pandemie hat die Hospizarbeit in Sachsen vor enorme Herausforderungen gestellt. Einerseits sei bei der ambulanten Begleitung Sterbender die sonst übliche Nähe wegen des Infektionsschutzes erschwert.


ZDF, 14.01.21 Darf die Kirche beim Sterben helfen?

Darf die Kirche beim Sterben helfen? Wir berichten jeden Tag über Leben und Tod, auch schon vor Corona-Zeiten. So ist die Welt. Und wir als Nachrichtenüberbringer haben mitzuteilen, was auf der Erde geschieht: Leben und Glück sowie Leid und Unglück. Es hängt zusammen.


RND, 13.01.21 Schäuble: Unbehagen bei Sterbehilfe-Entscheidung von Februar 2020

Schäuble: Unbehagen bei Sterbehilfe-Entscheidung von Februar 2020. Im Februar vergangenen Jahres hatte das Bundesverfassungsgericht mehreren Klagen Recht gegeben, die sich gegen das Verbot von geschäftsmäßiger Hilfe zur Selbsttötung wandten.