News

Der Standard, 24.10.21: Unterschiedliche Zugänge zum Thema Sterbehilfe in Europa

Sterbehilfe gehört zu den umstrittensten gesellschaftspolitischen Themen überhaupt. Entsprechend unterschiedlich sehen die gesetzlichen Grundlagen in den Staaten der EU aus. ...weiterlesen


Kathpress, 23.10.21: Neues "Sterbeverfügungsgesetz" eröffnet Schwerkranken Suizidbeihilfe

Wien, (KAP): Die Regierung hat sich auf eine gesetzliche Neuregelung der Sterbehilfe in Österreich geeinigt und am Samstag den Entwurf für ein "Sterbeverfügungsgesetz" vorgelegt. ...weiterlesen


Domradio.de, 22.10.21: Anglikaner Primas: Gesetz zur Suizidbeihilfe "zu unsicher"

Der Primas der Anglikanischen Kirche und weitere Kirchenführer in Großbritannien protestierten gegen einen Gesetzentwurf zur Legalisierung von Suizidbeihilfe. An diesem Freitag war die zweite Lesung des Entwurfs im Parlament. ...weiterlesen


Kathpress, 20.10.21: Experten: Suizidassistenz nur nach zwei Jahren Palliativbehandlung

Wien, 20.10.2021 (KAP) Das Angebot des Assistierten Suizids sollte erst nach vorheriger palliativmedizinischer Behandlung über einen Zeitraum von zwei Jahren offenstehen: Ein Vorschlag in der aktuellen politischen Diskussion um eine Gesetzesregelung für Suizidbeihilfe ab 2022. ...weiterlesen


PressePortal: 20.10.21: Leistungen und Finanzierung der Palliativversorgung

Wer schwerkrank, pflegebedürftig oder sterbend ohne medizinische Aussicht auf Heilung ist, kann eine palliative Versorgung durch Ärzte und pflegerische Betreuung in Anspruch nehmen. ...weiterlesen


Puls24, 19.10.21: Sterbehilfe: Wie die neue Regelung aussehen könnte

Die Regierungskrise hat die Verhandlungen verzögert. Dennoch dürfte man kurz vor einer Einigung stehen - wie die neuen Regelungen zur Sterbehilfe gestaltet werden können. ...weiterlesen


Kathpress, 06.10.21: Klasnic: Regelfinanzierung für Hospiz- und Palliativbereich nötig

Wien, 06.10.2021 (KAP) Der Dachverband "Hospiz Österreich" fordert die Aufnahme aller Angebote der Hospiz- und Palliativversorgung in die Regelfinanzierung des Gesundheitssystems. ...weiterlesen


Domradio.de, 04.10.21: Immer mehr Anfragen nach Suizidbeihilfe in Heimen und Hospizen - Debatte über rote Linien

Selbstbestimmung auf der einen Seite, Schutz des Lebens auf der anderen: Ein Urteil aus Karlsruhe stellt immer mehr Altenheime und Palliativstationen vor die Frage, ob in ihren Räumen Suizidbeihilfe stattfinden darf. ...weiterlesen


Euronews, 04.10.21: Stimmt Italien bald über eine Legalisierung von Sterbehilfe ab?

Italien bewegt sich auf eine Legalisierung von Sterbehilfe zu. Eine Petition, die die teilweise Aufhebung von Artikel 579 des italienischen Strafgesetzbuches fordert - der aktive Sterbehilfe de facto verbietet - hat über eine Million Unterschriften gesammelt und damit die für ein Referendum erforderliche Schwelle von 500.000 überschritten. ...weiterlesen