Wundversorgung: Professionelles Wundmanagement - Grundlagen

Ort: 
Palliativakademie Bamberg
Datum: 
Dienstag, 17 März, 2020 (Ganztägig)

So unterschiedlich die Aussagen auch sind, alle Beschreiben den gleichen Zustand. Eine Wunde. Oft steht man dann vor einem großen Fragezeichen. Was mache ich?!

Ich möchte Licht ins Dunkel der diversen Wundauflagen bringen und Sie schulen in der richtigen Auswahl und Handlungsweise.

Die Zahl der an chronischen Wunden leidenden Menschen steigt in Deutschland jährlich in die Höhe. Oft liegt dies an fehlendem Wissen über Wunden oder an der Scham darüber zu sprechen. Sehr häufig findet dann keine ohne eine unzureichende Behandlung der Wunde durch einen Arzt statt.

Das Thema Wunden ist auch in heutigen Zeiten noch sehr schambesetzt und auch dadurch geprägt, dass sich Wunden manchmal innerhalb kürzester Zeit enorm verändern können. So kann zunächst alles noch sehr gut aussehen und sich aber in neuen Wundheilungsstadien ein Problem bei der Heilung auftun.

Dies kann die Wunde unter Umständen verschlimmern und dem Patienten oft zusätzliche Schmerzen bereiten.

Zu Beginn soll die Einteilung der verschiedenen Wundarten stehen, um einen groben Überblick zu bekommen. Die Wundstadien werden anhand einiger Beispiele näher erläutert. Die Erkennung des jeweiligen Stadiums ist basal für die anschließende Behandlung. Das Seminar widmet sich anschließend der fachgerechten Pflege dieser Wunden mit entsprechenden Produkten und fokussiert sich dabei auch auf die große Anzahl an verschiedenen Wundauflagen.

Inhalte:

– Definition Wunde/chronische Wunde
– Wundstadien
– verschiedene Wundarten
– Überblick über Wundauflagen

 

Dozentin: Christine Pflaum

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Das Seminar kostet 110 Euro.

Verbindliche Anmeldung bis zum 25.02.2020.
 

Bitte beachten Sie

Sollte eine Veranstaltung in unseren Räumen beispielsweise wegen zu geringer Teilnehmeranzahl oder wegen anderweitiger zum Zeitpunkt des Angebots nicht abzusehender Gründe ausfallen, werden wir Sie rechtzeitig benachrichtigen. Wir erstatten Ihnen entweder die bereits gezahlte Teilnehmergebühr in voller Höhe zurück oder belassen die durch Ihre Zahlung erfolgte Teilnahmeberechtigung als gültig für einen Ersatztermin oder eine andere Veranstaltung in diesem preislichen Umfang. Wir übernehmen keine Haftung für Kosten, die Ihnen außerhalb unserer Räume entstanden sind (z. B. Fahrt- oder Unterbringungskosten).

Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie Fortbildungspunkte bei der Registrierung beruflich Pflegender (ID: 20190116).

Mehr Infos unter Palliativakademie Bamberg


Zurück zu Kalender