Sterbende Kinder, Jugendliche und ihre Familien begleiten – EINE HERAUSFORDERUNG!

Ort: 
Kinderpalliativzentrum Datteln | FFF – Forum für Familie und Fortbildung | Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln, Dr.-Friedrich-Steiner-Str. 5, 45711 Datteln
Datum: 
Donnerstag, 11 Juli, 2019 (Ganztägig)
Freitag, 12 Juli, 2019 (Ganztägig)


Die Begleitung eines sterbenden Kindes/Jugendlichen stellt uns, die wir beruflich damit vertraut sind, vor große Herausforderungen. Wir möchten dem Kind/Jugendlichen
ein starker Begleiter und eine vertrauensvolle Begleiterin sein. Manchmal gibt es Situationen, die uns verunsichern. Wie kann ich mit dem Kind/Jugendlichen reden? Gibt es hier Dinge, die ich lieber nicht oder anders sagen sollte? Wie kann ich auf die Gefühle und Bedürfnisse des Kindes/Jugendlichen reagieren? Welche Rolle kommt mir in der Familiensituation zu? Wie kann ich die betroffenen Eltern unterstützen? Und 
wie kann ich überhaupt selbst damit leben, dass ich Kinder/Jugendliche sterben sehe? Diesen Fragen geht der Workshop theoretisch und vor allen Dingen praktisch nach. Einblicke in die psychischen Prozesse sterbender Kinder und Jugendlicher sowie ihrer Eltern und Geschwister dienen dabei als orientierende Grundlage für die ganz praktische Einübung von Verhaltensmöglichkeiten und Gesprächen mit dem Kind/ Jugendlichen und seinen Angehörigen. 

Weitere Informationen auch auf unserer Website


Zurück zu Kalender

Portal Video

Columba Video