Nonverbale Kommunikation

Ort: 
Palliativakademie Bamberg, Sodenstraße 14, 96047 Bamberg
Datum: 
Donnerstag, 20 September, 2018 (Ganztägig)
Freitag, 21 September, 2018 (Ganztägig)


Wenn die Worte fehlen …

... wird die Kommunikation zu einer Herausforderung, die es zu meistern gilt. Nicht nur Menschen an ihrem Lebensende verlieren die verbale Sprache. Auch Zugehörige oder Kollegen sind manchmal sprachlos. Wie oft reden wir aneinander vorbei, werden missverstanden oder verstehen unser Gegenüber nicht?

In diesem zweitägigen Seminar lernen Sie verschiedene Kommunikationsmodelle kennen und vertiefen sie an praxisnahen Beispielen. Was ist wertschätzende Kommunikation? Welche Kommunikationstypen gibt es überhaupt und warum reagiere ich selber so und nicht anders? Der Selbsttest gibt Auskunft über die eigene Kommunikation. Was macht gute Kommunikation für mich aus?

Laut einer Studie können ¼ der Demenzpatienten keine eindeutige Aussage über ihre Schmerzen machen. Sie leiden still! Durch das Wissen um die Emotionserkennung sehen Sie das Bedürfnis der Patienten/Patientinnen und geben ihnen Sicherheit und er/sie fühlt sich wahr- und ernstgenommen. 
Die nonverbale Kommunikation ist ein großes Feld, das es gemeinsam zu entdecken gilt. Das geschieht nicht alleine durch einen Selbsttest, sondern u.a. durch die Analyse von Filmausschnitten. Anhand der eindeutigen Merkmale der Basisemotionen kann sicher z. B. Trauer von Ärger unterschieden werden, und das Gesichter-Lesen wird zu einem wertvollen Handwerkszeug im Alltag. 

Am Ende des Seminars werden Sie Ihr Gegenüber anders anschauen und Sie werden wissen, um welches Lächeln es sich gerade handelt. Versprochen!

Es gibt viel Raum für eigenes Erkennen und Vertiefen, fast ohne Power Point, dafür mit kurzweiligen Methoden, die die Kreativität anregen und Inhalte „merk“würdig vermitteln.
Die Referentin Marlis Lamers ist Mimikresonanztrainerin, hat viele Jahre im eigenen Umfeld Menschen begleitet und gibt in Seminaren ihr Wissen über die Kommunikation im Pflegebereich und das Gesichter-Lesen weiter.

Referentin: Marlies Lamers, Kommunikationstrainerin, Expertin für Mikro-Mimik und Dozentin für Palliative Care

Die Kosten für das Seminar betragen 275 Euro.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Verbindliche Anmeldung bis zum 06.09.2018 bitte telefonisch unter 0951-50906100 oder per Mail an info@palliativakademie-bamberg.de.

Informationen zum Seminar und zur Anmeldung finden Sie auch HIER.

Sollte eine Veranstaltung in unseren Räumen beispielsweise wegen zu geringer Teilnehmeranzahl oder wegen anderweitiger zum Zeitpunkt des Angebots nicht abzusehender Gründe ausfallen, werden wir Sie rechtzeitig benachrichtigen. Wir erstatten Ihnen entweder die bereits gezahlte Teilnehmergebühr in voller Höhe zurück oder belassen die durch Ihre Zahlung erfolgte Teilnahmeberechtigung als gültig für einen Ersatztermin oder eine andere Veranstaltung in diesem preislichen Umfang. Wir übernehmen keine Haftung für Kosten, die Ihnen außerhalb unserer Räume entstanden sind (z. B. Fahrt- oder Unterbringungskosten).


Stand: 24.07.2018


Zurück zu Kalender

Portal Video

Columba Video