FB-19-03: Besondere Herausforderungen in der ambulanten (palliativen) Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher

Ort: 
Akademie Kinder-Hospiz Sternenbrücke, Sandmoorweg 62 ind 22559 Hamburg - Rissen
Datum: 
Montag, 26 August, 2019 (Ganztägig)

FB-19-03: Besondere Herausforderungen in der ambulanten (palliativen) Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher – 3 tägige Fortbildung
Zielgruppe: Gesundheits- und (Kinder)Krankenpfleger*innen, Pflegedienstleitungen, Sozialarbeiter*innen, (Kinder)Ärzt*innen und Fachkräfte aus psychosozialen Berufen mit dem Bezug zur ambulanten pädiatrischen Versorgung

Informationen zum Kursangebot:
Eine bedarfs- und bedürfnisgerechte ambulante Versorgung chronisch kranker oder sterbende Kinder stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen in ihrer Zusammenarbeit. _Intention der Fortbildung ist es, wesentliche Aspekte und problematische Fragestellungen der häuslichen Versorgung unter verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Der erste Tag richtet den Blick einerseits auf die Herausforderungen in der Versorgung der Familien mit Migrationshintergrund und anderseits auf Unklarheiten im Zusammenhang mit rechtlichen Problematiken. Ziel des zweiten Tags ist u.a., die Fähigkeit zur Kommunikation im Spanungsfeld „Nähe und Distanz“ zu erweitern, sowie Kenntnisse im Umgang mit Angehörigen und Fragen zum eigenen Rollenverständnis zu vertiefen. Der dritte Tag vermittelt Lösungsansätze, um mögliche sozialrechtliche „Klippen“ in der Versorgung von schwerkranken Kindern zu „umschiffen“

Referent*innen: Gudrun Zimmermann (Interkulturelle und Diversity Trainerin, Dipl. –Geographin, Krankenschwester), Dr. Birgit Schröder (Fachanwältin für Medizinrecht), Susanne Glos-Beith (Dipl. Psychologin), Claudia Helmke (Dipl.- Sozialpädagogin) und Peer Gent (Dipl.-Sozialpädagoge)

Fortbildungspunkte: Registrierung beruflich Pflegender 12 Punkte, Hamburger Pflegekräfte Berufsordnung 24 Punkte

Kosten: 330,00 € für die 3-tägige Fortbildung (Tage sind auch einzeln buchbar! 115,-€ pro Tag)
Termine:
Mo., 26.08.2019 - 10.00 - 17.15 Uhr
Di., 27.08.2019 - 09.00 - 16.15 Uhr
Mi., 28.08.2019 - 09.00 - 16.15 Uhr


Zurück zu Kalender