Ausbildung zum/zur MediAkupress-PraktikerIn „Begleitende Hände“ - Modul 1

Ort: 
Palliativakademie Bamberg
Datum: 
Montag, 26 Juli, 2021 (Ganztägig)
Dienstag, 27 Juli, 2021 (Ganztägig)

Die Veranstaltung im Detail

Referentinnen-Team:
Dorothee Wellens-Mücher
Leiterin der Schule MediAkupress®, Altenpflegerin, Qi Gong und Alexandertechniklehrerein, Weiterbildung in Focusing Techniken

Sabine Schramm
Zertifizierung „MediAkupress® Praktikerin“, Abschluss „Expertin palliative Aromapflege“, Abschluss „Ethikbeauftragte im Gesundheits- und Sozialwesen“ und Zertifizierung „Expertin MediAkupress®“, Abschluss Qigong-Kursleiterin (DQGG)

Susanne Supplieth
Zertifizierung „MediAkupress® Praktikerin“, Physiotherapeutin – aktuell arbeitet sie freiberuflich in Bremen mit neurologisch Erkrankten, Schmerzpatienten und begleitet physiotherapeutisch Schwerstkranke und Sterbende im Rahmen von SAPV für Kinder und Erwachsene, sowie im Hospiz.

Modul 1: Basistag Plus (16 UE)
Referentin: Sabine Schramm

Inhalte:
◼︎ Allgemeine theoretische Einführung in die Akupressur: Qi, Leitbahnen, Punkte, Funktionskreise
◼︎ Praktische Einführung in das Konzept „Begleitende Hände“ –, Berührung und Intention.
◼︎ Allgemeine, einfache Punkte zur Symptomlinderung bei Angst
◼︎ Unruhe, Schmerz, Atemnot, Kreislaufinstabilität und Übelkeit.
◼︎ Intensives Üben mit dem Ziel, diese Punkte sicher in der Pflege und Betreuungsalltag zu integrieren.

Für das Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer sind 20 Punkte anrechenbar. 

Modul 2 und Sonderkurs: Regulierung häufig auftretender Symptome
Referentin: Sabine Schramm

Voraussetzung: Basistag

Inhalte:
◼︎ Erfahrungsaustausch und Supervision
◼︎ Die Arbeit mit Lokal- und Fernpunkten
◼︎ Dauerstimulation von Fernpunkten
◼︎ Verschiedene spezifische Punktkombinationen zu folgenden Symptomen – Erschwerte Atmung- Verschleimung- Obstipation und Durchfall

Verschiedene spezifische Punktkombinationen zu folgenden Symptomen:
◼︎ Gesichtsödeme
◼︎ Ödeme der unteren und oberen Körperhälfte
◼︎ Krampfanfälle
◼︎ Fieber
◼︎ Harnverhalt
◼︎ Schluckauf
◼︎ intensives Üben mit dem Ziel, diese Punkte sicher in den Pflege- und Betreuungsalltag zu integrieren.

Für das Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer sind 14 Punkte anrechenbar.

Modul 3: Spastik, Kontrakturen, Schmerz (16 UE)
Referentin: Susanne Supplieth

Voraussetzung: Basistag

Inhalte:
◼︎ Erfahrungsaustausch und Supervision
◼︎ Die Arbeit mit Lokal- und Fernpunkten
◼︎ Dauerstimulation von Fernpunkten
◼︎ Die Arbeit mit den regionalwirksamen Fernpunkten in Bezug auf Spastik und Kontrakturen
◼︎ Behandlung und Prophylaxe bei Kontrakturen nach dem wuwei-Prinzip
◼︎ Intensives Üben mit dem Ziel, diese Punkte sicher in den Pflege- und Betreuungsalltag zu integrieren.

Für das Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer sind 20 Punkte anrechenbar.

Modul 4: Angst, Unruhe, Demenz und Handakupressur (16 UE)
Referentin: Susanne Supplieth

Voraussetzung: Basistag

Inhalte:
◼︎ Erfahrungsaustausch und Supervision
◼︎ Einordnung der unterschiedlichen Symptome aus Sicht der chinesischen Medizin
◼︎ Yin und Yang in Bezug auf Angst, Unruhe und Demenz
◼︎ Handakupressur bei Angst und Unruhe
◼︎ Vertiefende, differenzierte Punktauswahl

Für das Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer sind 20 Punkte anrechenbar.

Modul 5: Zertifizierung zum MediAkupress-Praktiker „Begleitende Hände“ (16 UE)
Referentin: Dorothee Wellens-Mücher

Voraussetzung: alle Module

Inhalte:
◼︎ Erfahrungsaustausch und Supervision
◼︎ Wiederholung aller Punkte mit Lokalisation und Indikation
◼︎ Vertiefende Behandlungsmöglichkeiten zu einzelnen Symptomkomplexen
◼︎ Ausblick

Für das Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer sind 20 Punkte anrechenbar.
Die Module können auch einzeln gebucht werden. Für die Zertifizierung sind alle 5 Module zu leisten.

Zeiten

Tägl. 09:00 – 17:00 Uhr
 

Im Detail

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.
 

Kosten und Anmeldung

Modul 1 bis 5: jeweils 250 Euro.
Verbindliche Anmeldung jeweils bis 3 Wochen vor Beginn des Moduls. Bitte geben Sie das gewünschte Modul bei der Anmeldung an.

Zurück zu Kalender