Ausbildung Trauer-und Sterbebegleiter speziell für Männer V

Ort: 
Palliativakademie Bamberg
Datum: 
Montag, 27 Mai, 2019 (Ganztägig)
Dienstag, 28 Mai, 2019 (Ganztägig)
Mittwoch, 29 Mai, 2019 (Ganztägig)
Donnerstag, 30 Mai, 2019 (Ganztägig)
Freitag, 31 Mai, 2019 (Ganztägig)


Ausbildung Trauer- und Sterbebegleiter speziell für Männer in 2 Modulen (Persönlichkeitsarbeit + Trauer-/Sterbebegleitung)

Warum speziell für Männer? Männer kommen in der Sterbe- und Trauerbegleitung mit nur einem 10%igen Anteil vor (Ehren- u. Hauptamt im Hospiz). Meist ist die bisherige Ausbildung in diesem Bereich weiblich geprägt und spricht viele Männer nicht an. 

Mit meinem Angebot gibt es nun die erste Ausbildung im deutschsprachigen Raum nur für Männer, die auch die Sprache der Männer spricht und Inhalte auf eine Art und Weise lehrt, die sich von einer weiblichen Vermittlung unterscheidet. Damit ist sie weder besser noch schlechter, aber geschlechtsspezifisch zugeschnitten.

Die Ausbildung zum Trauer- und Sterbebegleiter wird es bei mir in zwei Modulen geben. Im 1. Modul geht es vor allem um die Persönlichkeitsarbeit. Unsere Arbeit später bei den Trauernden oder Sterbenden bedeutet, in Krisensituationen nicht zu wackeln. 

Das bedarf einer Reihe von Arbeitsschritten. Diese Arbeitsschritte sind aber auch dafür geeignet, einfach im Leben einen festeren Stand zu bekommen. Nicht jeder, der diesen ersten Teil absolviert hat, möchte später tatsächlich in die Trauer- und Sterbebegleitung gehen. Deshalb können Sie den Kurs auch dann buchen, wenn Sie lediglich Ihre Persönlichkeit stärken wollen. Besonders geeignet ist der erste Teil auch für Männer, die Opfer geworden sind, sei es durch häusliche Gewalt oder auch andere Ereignisse.

Das Thema Trauer- und Sterbebegleitung wird schwerpunktmäßig im zweiten Modul gelehrt. Das Modul 2 ist nicht alleine buchbar!

– Modul 1: Persönlichkeitsarbeit (Inhalt: inneres Kind, Ego, Grenzen, Trauerweg, Biographiearbeit, Selbstpflege, Stilleseminar)

– Modul 1 + Modul 2: Trauer- und Sterbebegleitung (Inhalt: Männertrauer, Trauermodelle, Spiritualität, Werkzeuge für die Arbeit, „Wie geht Leben?“, „Wie geht Sterben?“, Bestatterbesuch, Krematoriumsbesuch etc.)

Inhalte/Schwerpunkte der Kurse können sich verändern, je nach Ausrichtung der Gruppe.

Referent: Dr. Martin Kreuels, Biologe (Verhalten), Sterbe-, Trauer- und Hospizbegleiter, Dozent, Witwer und Sternenkinderpapa
www.martin-kreuels.de

Ausbildungsdauer und -zeiten:

01.10. - 05.10.2018
26.11. - 30.11.2018
28.01. - 01.02.2019
08.04. - 12.04.2019

Die Seminarwoche kostet: 550 Euro. Wir bitten um Überweisung der Gebühr jeweils vor dem beginnenden Block bis spätestens drei Wochen vor Beginn des jeweiligen Seminars. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

BITTE BEACHTEN SIE: Das Modul 1 (Persönlichkeitsarbeit) kann einzeln gebucht werden. Das Modul 2 (Ausbildung) kann NICHT einzeln, sondern NUR mit Modul 1 gebucht werden.

Verbindliche Anmeldung zur gesamten Ausbildung bis zum 31.05.2018 bitte telefonisch unter 0951-50906100 oder per Mail an info@palliativakademie-bamberg.de.

Sollte eine Veranstaltung in unseren Räumen beispielsweise wegen zu geringer Teilnehmeranzahl oder wegen anderweitiger zum Zeitpunkt des Angebots nicht abzusehender Gründe ausfallen, werden wir Sie rechtzeitig benachrichtigen. Wir erstatten Ihnen entweder die bereits gezahlte Teilnehmergebühr in voller Höhe zurück oder belassen die durch Ihre Zahlung erfolgte Teilnahmeberechtigung als gültig für einen Ersatztermin oder eine andere Veranstaltung in diesem preislichen Umfang. Wir übernehmen keine Haftung für Kosten, die Ihnen außerhalb unserer Räume entstanden sind (z. B. Fahrt- oder Unterbringungskosten).


Stand: 25.07.2018


Zurück zu Kalender

Portal Video

Columba Video