Subscribe to Aktuelles

Aktuelles

Kirchenbote.de, 14.09.2017: Orden will Sterbehilfe zulassen

Passen aktive Sterbehilfe und katholische Lehre zusammen?

Orden will Sterbehilfe zulassen
Aktive Sterbehilfe bei psychisch Kranken: Eine belgische Ordensgemeinschaft will ihre Position nicht aufgeben und widersetzt sich dem Vatikan.


idw, 20.09.2017: DGP verleiht Förderpreis für Palliativmedizin für praxisrelevanten Fragebogen zu Patientenerfahrung

DGP verleiht Förderpreis für Palliativmedizin für praxisrelevanten Fragebogen zu Patientenerfahrung

Der Förderpreis für Palliativmedizin der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) wurde am 16. September im Rahmen des 2. Mitgliedertages der DGP an eine Autorengruppe verliehen, die sich durch ihre wissenschaftliche Tätigkeit um die Weiterentwicklung der Palliativmedizin verdient gemacht hat.


idw, 19.09.2017: DGP verleiht zum zehnten Mal Anerkennungs- und Förderpreis „Ambulante Palliativversorgung“

DGP verleiht zum zehnten Mal Anerkennungs- und Förderpreis „Ambulante Palliativversorgung“

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) hat in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal den Anerkennungs- und Förderpreis für „Ambulante Palliativversorgung“ verliehen. Der mit 10.000 € dotierte Preis wird seit 2008 jährlich von der Firma Grünenthal GmbH gestiftet.


Domradio, 12.09.2017: Belgischer Orden ändert Standpunkt zu aktiver Sterbehilfe nicht

Belgischer Orden ändert Standpunkt zu aktiver Sterbehilfe nicht

Auf Konfrontationskurs

Drohen jetzt Sanktionen aus dem Vatikan? Der belgische Orden "Broeders van Liefde" ändert seinen Standpunkt zu aktiver Sterbehilfe bei psychisch Kranken nicht. Eine entsprechende Argumentation hat sich der Orden auch zurechtgelegt.


Medizin Aspekte, 09.2017: Neuer Förderverein für die Palliativmedizin am UKD: Gründungssitzung am 19. September

Neuer Förderverein für die Palliativmedizin am UKD: Gründungssitzung am 19. September
„Bereits vor der Gründung haben wir 20 Zusagen. Das ist wunderbar“, freut sich Dr. Martin Neukirchen, Ärztlicher Leiter des Zentrums für Palliativmedizin am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD). Am kommenden Dienstag, 19. September, wird es dann um 19 Uhr offiziell: Dann findet die Gründungssitzung des neuen Fördervereins für die Palliativmedizin am UKD statt.


Medizin Aspekte, 09.2017: DGP verleiht zum zehnten Mal Anerkennungs- und Förderpreis „Ambulante Palliativversorgung“

DGP verleiht zum zehnten Mal Anerkennungs- und Förderpreis „Ambulante Palliativversorgung“
Als preiswürdig haben sich nach Bewertung der Jury der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedzin unter Leitung von Prof. Dr. Gerhild Becker in diesem Jahr drei der 15 eingereichten Arbeiten erwiesen. Entlang der Bewertungskriterien Relevanz, Originalität, Realisierung und Qualitätssicherung wurden drei gleichwertige erste Preise vergeben.


Medizin Aspekte, 09.2017: DGP: Hospiz- und Palliativversorgung für hochaltrige Menschen muss ausgeweitet und vernetzt werden

DGP: Hospiz- und Palliativversorgung für hochaltrige Menschen muss ausgeweitet und vernetzt werden
„Schwerstkranke und sterbende Menschen müssen sich auf eine eng vernetzte, qualitativ hochwertige stationäre und ambulante Palliativversorgung verlassen können!“ betont Prof. Dr. Lukas Radbruch, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP), zum Auftakt der DGP-Mitgliedertage am Universitätsklinikum in Münster.


Pressetext.com, 16.09.2017: Palliativpflege in der Neurologie hilft nicht nur Patienten, sondern auch ihren Betreuern

Palliativpflege in der Neurologie hilft nicht nur Patienten, sondern auch ihren Betreuern

Kyoto - Auf dem Weltkongress für Neurologie in Kyoto diskutieren Experten die wachsende Bedeutung der Palliativmedizin in der neurologischen Praxis. Wie Studien zeigen, hilft diese Form der Betreuung nicht nur den Patienten besser mit ihren Symptomen und Problemen zurechtzukommen, sondern auch deren Angehörigen und den besonders belasteten Pflegekräften.


Bundesregierung.de, 08.09.2017: Ehrenamt stärkt die Demokratie

BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT

Ehrenamt stärkt die Demokratie
"Engagement macht unsere Demokratie stärker", erklärte Bundesfamilienministerin Barley zur Eröffnung der 13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Sie dankte den zahlreichen Menschen, die sich freiwillig engagieren und für das Gemeinwohl einsetzen.


Deutsches Ärzteblatt, 29.08.2017: Landgericht Hamburg verhandelt über Beihilfe zum Suizid

Landgericht Hamburg verhandelt über Beihilfe zum Suizid

Hamburg – Der Bundestag hat auch wegen des Vereins „Sterbehilfe Deutschland“ die Suizidbeihilfe neu geregelt. Ab Donnerstag befasst sich das Landgericht Hamburg mit den Praktiken des Vereins. Grundlage für den Prozess sind aber die Regelungen vor der Gesetzesnovelle.