Subscribe to Aktuelles

Aktuelles

tt.com, 31.10.2018: Sterben in Würde: „Man isst nicht mehr, weil man stirbt“

Sterben in Würde: „Man isst nicht mehr, weil man stirbt“

Für Angehörige ist es sehr schwer, wenn Patienten nicht mehr essen oder trinken wollen.


berliner-zeitung.de, 30.10.2018: Letzte-Hilfe-Kurse bereiten Begleiter vor

Grundwissen zur Sterbehilfe: Letzte-Hilfe-Kurse bereiten Begleiter vor

„Letzte Hilfe“ nennt sich der Ansatz, den Palliativmediziner vor einigen Jahren entwickelt haben.


katholisch.de, 27.10.2018: Niederlande: Gesten können für aktive Sterbehilfe ausreichen

Niederlande: Gesten können für aktive Sterbehilfe ausreichen

Jetzt sollen in bestimmten Fällen als Zustimmung auch kleine Gesten ausreichen


Neue Züricher Zeitung, 25.10.2018: Die Schweizer Ärztekammer erteilt den neuen Suizidhilfe-Regeln eine Abfuhr

Die Ärztekammer erteilt den neuen Suizidbeihilfe-Regeln eine Abfuhr.

Gemäss neuen Richtlinien ist in der Schweiz Suizidhilfe auch bei Patienten erlaubt, deren Tod nicht unmittelbar bevorsteht.


aerzteblatt.de, 25.10.2018: Italien muss Gesetz zur Suizidbeihilfe überarbeiten

Italien muss Gesetz zur Suizidbeihilfe überarbeiten.

Das italienische Parlament muss das geltende Gesetz zur Suizidbeihilfe überarbeiten.


deutschlandfunk.de, 20.10.2018: FSJ im Hospiz

FSJ im Hospiz

Den Weg zum Tod lebenswert machen


aerzteblatt.de, 16.10.2018: Weniger Fälle aktiver Sterbehilfe in den Niederlanden

Weniger Fälle aktiver Sterbehilfe in den Niederlanden

Erstmals seit 15 Jahren ist die Fallzahl aktiver Sterbehilfe in den Niederlanden gesunken.


aerztezeitung.de, 13.10.2018: Welthospiztag - Stärkung der Altenpflege hilft Sterbenden

Welthospiztag - Stärkung der Altenpflege hilft Sterbenden

Die Qualität der Hospizversorgung steht und fällt mit der Bezahlung in der Altenpflege.


katholisch.de, 13.10.2018: FDP fordert Suizidbeihilfe für unheilbar Kranke

FDP fordert Suizidbeihilfe für unheilbar Kranke

Die FDP will die Bundesregierung laut einem Medienbericht dazu verpflichten, unheilbar Kranken künftig einen schmerzfreien Suizid zu ermöglichen. Es gehe um Selbstbestimmung am Lebensende, so die Partei.


aerztezeitung.de, 13.10.2018: Welthospiztag: Katholische Kirche trommelt für Palliativmedizin

Welthospiztag - Katholische Kirche trommelt für Palliativmedizin

Die wichtigsten Schmerzmittel für jeden Menschen zugänglich, das Leben bis zuletzt lebenswert machen und die Palliativversorgung weltweit weiter ausbauen – das sind Ziele, für die sich jetzt auch der Vatikan engagieren will.


Portal Video

Columba Video