Subscribe to Aktuelles

Aktuelles

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin, 18.09.2020: Kommunikationspreis an Filmemacherinnen Andrea Schramm und Jana Matthes

Kommunikationspreis an Filmemacherinnen Andrea Schramm und Jana Matthes
"Glücklich sein - auch am Ende des Lebens: Die Köchin kocht das Leibgericht, die Pflegerin hat Zeit für ein gutes Gespräch, die Sterbebegleiterin gibt eine Fußmassage. Das Hospiz in Baden- Baden versucht, das Unmögliche möglich zu machen.“


NDR, 21.09.2020: Debatte um Sterbehilfe in der evangelischen Kirche

Debatte um Sterbehilfe in der evangelischen Kirche
Wie sieht man das Thema in Hamburg?


Ärzteblatt, 21.09.2020: Mit Maske und Abstand gegen Abtreibung und Suizidbeihilfe

Mit Maske und Abstand gegen Abtreibung und Suizidbeihilfe
Fast Rücken an Rücken haben in diesem Jahr in Berlin Gegner und Befürworter eines Rechts auf Abtreibung für ihre Positionen geworben.


Erzbistum München, 21.09.2020: Landeskomitee warnt vor Ausweitung von Suizidbeihilfe

Landeskomitee warnt vor Ausweitung von Suizidbeihilfe
Katholische Laien fordern zudem mehr Unterstützung für Schwerkranke in der Gesellschaft


Vatican News, 21.09.2020: Suizidbeihilfe - „Töten ist keine Therapieoption“

Suizidbeihilfe: „Töten ist keine Therapieoption“
Mit Blick auf die am Donnerstag anstehende öffentliche Verhandlung über Suizidbeihilfe beim österreichischen Verfassungsgerichtshof (VfGH) mehren sich Stimmen, die vor einer Lockerung des geltenden Verbots warnen.


Vatican News, 17.09.2020: Sterbehilfe - „eine prekäre Situation“

Sterbehilfe - „eine prekäre Situation“
Was das bedeutet, darüber haben unsere Kollegen vom Kölner Domradio mit dem Professor für Theologische Ethik, Andreas Lob-Hüdepohl, gesprochen.


domradio.de, 17.09.2020: Ethiker wünscht von Kirchen mehr Aufklärung über das Sterben

Ethiker wünscht von Kirchen mehr Aufklärung über das Sterben
Die Kirchen könnten vielen Menschen aus Sicht des Schweizer Ethikers Markus Zimmermann wieder einen Zugang zum Sterben vermitteln.


domradio.de, 17.09.2020: Ethiker wünscht von Kirchen mehr Aufklärung über das Sterben

Ethiker wünscht von Kirchen mehr Aufklärung über das Sterben
Die Kirchen könnten vielen Menschen aus Sicht des Schweizer Ethikers Markus Zimmermann wieder einen Zugang zum Sterben vermitteln.


Berliner Zeitung, 16.09.2020: Gesetzentwurf -Sicherheit für Ärzte bei der Suizidhilfe

Gesetzentwurf: Sicherheit für Ärzte bei der Suizidhilfe
Die deutsche Gesellschaft für humanes Sterben will Mediziner bei der Freitodbegleitung gesetzlich absichern und so mehr Akzeptanz für das Thema schaffen.


evangelisch.de, 16.09.2020: Sterbehilfe-Befürworter fordern Gesetz für Suizidassistenz

Sterbehilfe-Befürworter fordern Gesetz für Suizidassistenz
Nach dem Bundesverfassungsgerichtsurteil über die Rechtmäßigkeit organisierter Hilfe bei der Selbsttötung hat die Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben eine gesetzliche Klarstellung gefordert.