Subscribe to Aktuelles

Aktuelles

Domradio.de, 23.10.2019: Ministerpräsident Kretschmann würdigt Kirchen

Ministerpräsident Kretschmann würdigt Kirchen
Sterbebegleitung als Grundauftrag


Altenpflege-online, 22.10.2019: Sterbefasten

Sterbefasten
Palliativ-Verband: Sterbefasten ist zu respektieren


Bundesverband Kinderhospiz, 22.10.2019: Oskar hilft rund um die Uhr

Oskar hilft rund um die Uhr
„Die Förderung der Hospizarbeit für Kinder und Erwachsene ist eine Herzensangelegenheit für Dietmar Hopp und seine Stiftung, daher unterstützen wir das Sorgentelefon gerne mit einer Anschubfinanzierung über 200.000 Euro"


NDR, 19.10.2019: Letzte-Hilfe-Kurse - Sterbebegleitung für Anfänger

Letzte-Hilfe-Kurse: Sterbebegleitung für Anfänger
Mit den Letzte-Hilfe-Kursen hat der Mediziner ein niedrigschwelliges Angebot geschaffen, um Menschen mehr Sicherheit im Umgang mit Sterbenden zu geben.


domradio.de, 12.10.2019: Palliativmediziner über den Umgang mit dem Tod

Palliativmediziner über den Umgang mit dem Tod
Wird Sterben mit dem Glauben leichter?


Süddeutsche Zeitung, 10.10.2019: "Der Tod nimmt keine Rücksicht auf Wartelisten"

"Der Tod nimmt keine Rücksicht auf Wartelisten"
Der Tod gehört zum Leben, doch in großen Städten sterben viele Menschen allein.


Badische Neueste Nachrichten, 11.10.2019: Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben Baden-Baden diskutiert Sterbehilfe

Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben Baden-Baden diskutiert Sterbehilfe
Bernhard Weber gerät regelmäßig in eine unangenehme Situation, wenn todkranke Menschen bei ihm anrufen und sich nach einem ärztlich assistierten Suizid erkundigen.


Ärzteblatt, Oktober 2019: Ärztliche Sterbebegleitung - Kontroverse Sterbefasten

Ärztliche Sterbebegleitung: Kontroverse Sterbefasten
Obwohl das Parlament die rechtlichen Aspekte der Suizidbeihilfe im § 217 Strafgesetzbuch vor einigen Jahren konkretisierte, werfen Grauzonen immer wieder Fragen auf.


gesundheit adhoc, 10.10.2019: Hospizarbeit ist mehr als Begleitung am Lebensende

Hospizarbeit ist mehr als Begleitung am Lebensende
In einer älter werdenden Gesellschaft gewinnt nicht nur die Frage nach der Betreuung im Krankheitsfall an Bedeutung, sondern auch die Gestaltung der letzten Lebensphase.


Humanistischer Pressedienst, 10.10.2019: "Selbsttötung bleibt eine legitime Option"

"Selbsttötung bleibt eine legitime Option"
Eine Antwort auf den Artikel mit dem Titel "Niemand muss verrecken".