DIE WELT, 06.03.2015: Theologe Schneider nennt Sterbehilfe Verpflichtung für alle

Theologe Schneider nennt Sterbehilfe Verpflichtung für alle

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Sterbehilfe als Begleitung für Menschen am Ende ihres Lebens ist nach Darstellung des früheren EKD-Vorsitzenden Nikolaus Schneider eine Verpflichtung für alle. Ziel dürfe nicht eine radikale Verkürzung von Sterbeprozessen sein, sondern ein liebevoller, sensibler Umgang mit Sterbenden, sagte Schneider am Freitag in Frankfurt beim Deutschen Schmerz- und Palliativtag. Tötung auf Verlangen komme aus seiner Sicht nicht infrage...weiterlesen

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.