Deutsches Aerzteblatt, 28.02.2015: Kasuistik: Einstellen einer künstlichen Ernährung bei schwerer Alzheimer-Demenz

Kasuistik: Einstellen einer künstlichen Ernährung bei schwerer Alzheimer-Demenz

Der Sohn und Betreuer eines 83-jährigen Bewohners einer Altenpflegeeinrichtung bittet das Heim und den behandelnden Hausarzt, die künstliche Ernährung bei seinem Vater einzustellen. Bei dem alten Mann wurde vor vier Jahren eine Alzheimer-Demenz diagnostiziert. Vor etwa einem Jahr erlitt er einen schweren Schlaganfall und ist seither nicht mehr ansprechbar. Er starrt vor sich hin, reagiert aber auf Schmerzempfinden...weiterlesen

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.