Süddeutsche Zeitung, 5.6.2015: Sterbehilfe. Tot sein, wenn man aufwacht

Sterbehilfe. Tot sein, wenn man aufwacht

Viele Menschen fürchten die Apparate-Medizin am Ende des Lebens so, wie sie früher den Teufel fürchteten. Sie müssen ihren Willen in eine Patientenverfügung schreiben - und er muss geachtet werden....weiterlesen.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.