HPD, 29.09.21: Recht auf selbstbestimmtes Lebensende auch in Frankreich

Der international tätige Schweizer Verein DIGNITAS – Menschenwürdig leben – Menschenwürdig sterben hält das in Frankreich geltende Verschreibungsverbot des Medikaments Natrium-Pentobarbital zur selbstbestimmten Lebensbeendigung für verfassungswidrig. Er beantragt beim Conseil d’État (Staatsrat) die Aufhebung dieses Verbots, damit in Frankreich lebende Personen künftig das Recht auf ein selbstbestimmtes Lebensende in ihrem eigenen Land in Anspruch nehmen können. DIGNITAS wird in diesem Rechtsverfahren durch den renommierten französischen Anwalt Patrice Spinosi vertreten. ...weiterlesen

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.