Dtsch Arztebl 2015; 112(13); A-557 / B-475 / C-463: Hospiz- und Palliativversorgung. Mehr Unterstützung an allen Orten

Hospiz- und Palliativversorgung. Mehr Unterstützung an allen Orten

Zu wenig SAPV-Teams auf dem Land, eine ungenügende Finanzierung von Palliativstationen, nicht überall Kooperationsverträge zwischen Pflegeheimen und niedergelassenen Ärzten – ein neues Gesetz soll helfen, die Lücken zu schließen. Wenn Politiker ein Gesetz ankündigen, kann es dauern bis zum Entwurf. Doch was der Patientenbeauftragte der Bundesregierung kurz vor dem Deutschen Pflegetag Mitte März in Aussicht stellte, ließ nicht lange auf sich warten. „Wir wollen die Palliativversorgung stärken, und wir wollen dafür einen eigenen Gesetzentwurf erarbeiten“, hatte Karl-Josef Laumann erklärt...weiterlesen.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.