Deutsche Palliativstiftung, 08.04.2015: Stellungnahme der Deutschen PalliativStiftung zum Hospiz- und Palliativgesetz – HPG

Stellungnahme der Deutschen PalliativStiftung vom 08.04.2015 zum Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland (Hospiz- und Palliativgesetz – HPG)

Die Deutsche PalliativStiftung begrüßt den Referentenentwurf eines Gesetzes zur Verbesse- rung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland (Hospiz- und Palliativgesetz HPG) vom 18. März 2015 ausdrücklich. In Ergänzung hierzu erlauben wir uns, auf die am 12. November 2003 getroffene Empfeh- lung 24 des EU-Ministerkomitees an die Mitgliedsstaaten zur Strukturierung der palliativme- dizinischen und -pflegerischen Versorgung hinzuweisen. Diese Empfehlung mit ihren kon- sentierten Begriffsdefinitionen war unter anderem die Basis für die Einführung der speziali- sierten ambulanten Palliativversorgung im SGB V im Jahr 2007 in Deutschland...weiterlesen


Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.