Beck-aktuell, 16.02.2021: Bundesgesundheitsministerium plant vorerst keinen eigenen Sterbehilfe-Vorstoß

Bundesgesundheitsministerium plant vorerst keinen eigenen Sterbehilfe-Vorstoß

In der De­bat­te um Neu­re­ge­lun­gen zur Ster­be­hil­fe in Deutsch­land will das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um vor­erst kei­nen ei­ge­nen Vor­schlag vor­le­gen. Dies sei bis­lang nicht ge­plant, sagte ein Spre­cher am 15.02.2021 in Ber­lin. Das Res­sort hatte nach einem weg­wei­sen­den Ur­teil des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts Stel­lung­nah­men ein­ge­holt und auch einen "Ar­beits­ent­wurf" er­stellt, um auf Dis­kus­sio­nen vor­be­rei­tet zu sein. Es sei aber sehr zu be­grü­ßen, dass es nun frak­ti­ons­über­grei­fen­de Vor­schlä­ge im Bun­des­tag dazu gebe... weiterlesen

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.