Aerzteblatt, 19.04.2015: Hospiz- und Palliativgesetz: Vertragsärzte fordern Korrekturen

Hospiz- und Palliativgesetz: Vertragsärzte fordern Korrekturen

Als richtigen Schritt hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) die Gesetzesinitiative des Bundesgesundheitsministeriums bezeichnet, mit der die Hospiz- und Palliativversorgung ausgebaut werden soll. Nach Ansicht der KBV sind weitere gesetzgeberische Maßnahmen erforderlich, um eine allgemeine Palliativversorgung auch in den Krankenhäusern zu etablieren. Die Palliativversorgung in Kliniken lasse sich nicht auf das Einrichten einer Palliativstation reduzieren...weiterlesen

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.