Subscribe to Aktuelles

Aktuelles

pro - Christliches Medienmagazin, 01.08.2019: Allianzkonferenz - In Sterbehilfe-Debatte einmischen

Allianzkonferenz: In Sterbehilfe-Debatte einmischen

Mit den Fragen des assistierten Suizids und den ethischen Herausforderungen beschäftigte sich Michael Schröder im Rahmen der 124. Allianzkonferenz.


Spiegel Online, 28.07.2019: Tödliches Mittel nur "im extremen Einzelfall"

Tödliches Mittel nur "im extremen Einzelfall"

Der Staat darf unheilbar Kranken nicht die Möglichkeit zur Selbsttötung verwehren, doch die Bundesregierung ignoriert seit Jahren dieses Grundsatzurteil.


Frankfurter Allgemeine, 24.07.2019: Wo die Freiheit beginnt – und die Würde gewahrt wird

Wo die Freiheit beginnt – und die Würde gewahrt wird

Eibe Maleen Krebs’ „Draußen in meinem Kopf“ ist ein besonderer Film über eine Freundschaft zwischen Sterbebegleitung und Abschiednehmen.


Sonntagsblatt, 17.07.2019: Warum Sterben zu wollen in kein Gesetz passt

Warum Sterben zu wollen in kein Gesetz passt

Viele Menschen sterben unter Bedingungen, die sie selbst als unwürdig empfinden; denn Sterbehilfe ist nach wie vor ein Tabuthema mit vielen Grauzonen.


Die Tagespost, 16.07.2019: Medizinethiker Bauer - Kritik am Fall Lambert

Medizinethiker Bauer: Kritik am Fall Lambert

Von einem schmalen Grat zwischen gewünschtem Behandlungsverzicht und Tötung ohne Verlangen spricht der Mannheimer Medizinether Axel W. Bauer im Fall Vincent Lambert.


YouGov, 08.07.2019: Sterben lassen sollte erlaubt sein

Sterben lassen sollte erlaubt sein

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen ist der Meinung, dass schwerkranke Personen, die den Wunsch haben das eigene Leben zu beenden, die Möglichkeit dazu haben sollten, sowohl durch passive als auch aktive Sterbehilfe.


Die Zeit, 05.07.2019: Die Patienten entscheiden

Die Patienten entscheiden

Fordert ein Patient seinen Arzt auf, ihn nach der Einnahme tödlicher Medikamente nicht zu behandeln, muss der Arzt ihn nicht retten.


Neue Presse, 04.07.2019: Sterbehilfe - Was bedeutet das BGH-Urteil für Ärzte und Patienten?

Sterbehilfe: Was bedeutet das BGH-Urteil für Ärzte und Patienten?

Der Freispruch von zwei Ärzten, die Patientinnen beim Suizid halfen, könnte weitreichende Folgen haben.


ZEIT, 03.07.2019: Zum Glück dürfen Ärzte Sterbende sterben lassen

Zum Glück dürfen Ärzte Sterbende sterben lassen

Der Bundesgerichtshof entlastet Ärzte, die nicht eingreifen, wenn Schwerkranke sich das Leben nehmen.


NDR, 03.07.2019: Sterbehilfe - Freisprüche von Ärzten bestätigt

Sterbehilfe: Freisprüche von Ärzten bestätigt

Die Richter mussten klären, ob sich ein Mediziner strafbar macht, wenn er bei einem Patienten, der ausdrücklich sterben möchte und tödliche Medikamente dazu einnimmt, der Achtung des Patientenwillens höhere Priorität einräumt als dem Ergreifen lebensrettender Maßnahmen.