Subscribe to Aktuelles

Aktuelles

NDR, 20.11.2020: Debatte zur Sterbehilfe und der Rolle der Kirchen

Debatte zur Sterbehilfe und der Rolle der Kirchen

Haben Menschen, die nicht an einer tödlichen Krankheit leiden, das Recht auf einen assistierten Suizid? Das Bundesverfassungsgericht sieht es so und hat das seit 2015 geltende Verbot organisierter Beihilfe zum Suizid gekippt. Doch Kirchen und Ethiker äußern Bedenken.


Evangelisch.de, 19.11.2020: Kirchenpräsident Heimbucher gegen Beihilfe zum Suizid

Kirchenpräsident Heimbucher gegen Beihilfe zum Suizid

Der evangelisch-reformierte Kirchenpräsident Martin Heimbucher hat sich in der aktuellen Debatte um die assistierte Sterbehilfe grundsätzlich gegen eine Beihilfe zum Suizid ausgesprochen.


Deutschlandfunk Kultur, 23.11.2020: Zu einseitige Sicht auf Suizidbeihilfe

Zu einseitige Sicht auf Suizidbeihilfe

Der ARD-Film „Gott“ nach dem Theaterstück von Ferdinand von Schirach stellt die Frage, ob es ein Recht auf Suizid gibt. Die Moraltheologin Kerstin Schlögl-Flierl findet den Film unausgewogen. Das Christentum werde einseitig negativ dargestellt.


Ärzteblatt, 23.11.2020: Mediziner warnen vor fehlgeleiteter Debatte über Suizidhilfe

Mediziner warnen vor fehlgeleiteter Debatte über Suizidhilfe

Vor einer fehl­geleiteten Debatte über Selbsttötungen warnen derzeit 17 Suizid­forscher und Palliativmediziner in Deutschland. In einem vorgestern veröffentlichten Schreiben an den Autor Ferdinand von Schirach begrüßen sie die durch dessen Theater­stück und das Buch „Gott“ ausgelöste Debatte über Suizide.


OS-Radio, 23.11.2020: Wir sterben wie wir leben

Wir sterben wie wir leben

Der eigene Tod oder der eines geliebten Menschen ist nichts worüber man sich gerne Gedanken macht. Gerade deshalb ist es aber wichtig dieses Thema öffentlich zu behandeln, findet auch der Palliativmediziner Winfried Hardinghaus.


SRF, 23.11.2020: Seelsorger am Exit-Sterbebett: Was sagen die Kirchen dazu?

Seelsorger am Exit-Sterbebett: Was sagen die Kirchen dazu?

Suizid ist eine Sünde, so die offizielle Haltung der römisch-katholischen Kirche. Was, wenn aber ein Gläubiger bei der Sterbehilfe eine Seelsorgerin dabei haben will?


Evangelisch.de, 18.11.2020: Hospiz-Expertin: Corona wirkt sich auch auf Trauerarbeit aus

Hospiz-Expertin: Corona wirkt sich auch auf Trauerarbeit aus

Die Hospizexpertin Marlies Wegner warnt vor Auswirkungen der Corona-Pandemie auch auf den Umgang mit dem Sterben und der Trauer. "Wir befürchten, dass Rituale verloren gehen", sagte die Vorsitzende des Landesstützpunktes Hospizarbeit und Palliativversorgung in Niedersachsen in Celle dem Evangelischen Pressedienst.


Berliner Zeitung, 16.11.2020: Die Sterbehilfe muss schnellstens neu geregelt werden

Die Sterbehilfe muss schnellstens neu geregelt werden

Die Politik ist bislang nicht durch Eile bei der Neuregelung der Sterbehilfe aufgefallen. Das muss sich ändern, denn das Problem wird eher größer als kleiner.


Evangelisch.de, 13.11.2020: Kirchen fordern stärkeren Ausbau der Palliativmedizin

Kirchen fordern stärkeren Ausbau der Palliativmedizin

Mit Blick auf das Sterbehilfe-Urteil des Bundesverfassungsgerichts haben die württembergischen Kirchen eine Stärkung und den Ausbau der Palliativmedizin gefordert.


Merkur, 12.11.2020: Sterbebegleitung trotz Corona: Hospizkreis sendet wichtigen Appell aus

Sterbebegleitung trotz Corona: Hospizkreis sendet wichtigen Appell aus

Corona hat Besuche in Krankenhäusern und Pflegeheimen erschwert. Doch es gibt eine Ausnahme: Die Sterbebegleiter des Hospizkreises können ihrer wichtigen Aufgabe weiter nachgehen.