News

ÄrzteZeitung, 06.02.20210: Bei der Einbindung von Ärzten in Heimen hapert es

Die gesundheitliche Versorgungsplanung am Lebensende bietet eigentlich Chancen für die interprofessionelle Zusammenarbeit. In der Praxis sind Ärzte bei Fallbesprechungen oft nicht beteiligt.


CNA Deutsch, 06.02.2020

Aufklärung, Protest und das Aufzeigen der Alternative der Palliativmedizin statt Entkriminalisierung der Euthanasie: Dazu hat der Patriarch von Lissabon, Kardinal Manuel Clemente, angesichts der Parlamentsdebatte zur Straffreierklärung der Sterbehilfe ausgerufen.


SWR2, 05.02.2020: Belgien - Diskussion um Sterbehilfe für psychisch Kranke

Belgien: Diskussion um Sterbehilfe für psychisch Kranke
Aktive Sterbehilfe ist in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg unter Umständen auch erlaubt für Menschen mit einer psychischen Krankheit.


RND, 31.01.2020: Gericht in Belgien erlaubt Sterbehilfe bei nichttödlichen Krankheiten

Gericht in Belgien erlaubt Sterbehilfe bei nichttödlichen Krankheiten
In einem spektakulären Sterbehilfeprozess sind am Freitag drei belgische Mediziner vom Vorwurf des Giftmordes freigesprochen worden.


ÄrzteZeitung, 20.01.2020: „Menschen brauchen professionelle Unterstützung“

„Menschen brauchen professionelle Unterstützung“
Einen Ausbau der Hospiz- und Palliativversorgung hat die Präsidentin des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe, Professor Christel Bienstein, gefordert.


Deutsches Ärzteblatt, 28.01.2020 - Krankenhausverband: Kliniken ambulante Versorgung ermöglichen

Der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) hat Pläne von Bun­des­gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) begrüßt, Kliniken stärker in die ambulante Ver­sorgung einzubeziehen.


Deutsches Ärzteblatt, 15.01.2020: Sterbehilfe - Belgien stellt drei Ärzte vor Gericht

Sterbehilfe: Belgien stellt drei Ärzte vor Gericht
Belgiens Justiz stellt erstmals seit der Legalisierung der Sterbehilfe in dem Land drei Ärzte wegen mutmaßlichem Fehlverhaltens vor Gericht.