Subscribe to Aktuelles

Aktuelles

OE24, 11.12.2020: Sterbehilfe-Urteil: Riesen-Wirbel um VfGH-Entscheidung

Sterbehilfe-Urteil: Riesen-Wirbel um VfGH-Entscheidung
Nach dem Urteil wurde ein breiter Ruf nach Missbrauchs-Vermeidung und Verbot gewerblicher Sterbehilfe laut. Mit Kritik an der Entscheidung wird nicht gespart.


Die Tagespost, 11.12.2020: Österreich erlaubt Suizid-Beihilfe

Österreich erlaubt Suizid-Beihilfe
Tötung auf Verlangen abgelehnt. Der Verfassungsgerichtshof in Wien hebt das Verbot der „Mitwirkung am Selbstmord“ als verfassungswidrig auf. Ein Urteil mit einer langen Vorgeschichte wurde nun gefällt.


Berliner Zeitung, 10.12.2020: Sterbewillige haben weiter kein Recht auf das „sanfteste“ Medikament für den Tod

Sterbewillige haben weiter kein Recht auf das „sanfteste“ Medikament für den Tod
Die Gesellschaft für Humanes Sterben kündigt an, gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Köln in Berufung zu gehen. Es geht um eine Grundsatzfrage.


ÄrzteZeitung, 09.12.2020: Schwerkranke Menschen haben keinen Anspruch auf Natrium-Pentobarbital

Schwerkranke Menschen haben keinen Anspruch auf Natrium-Pentobarbital
Nachdem das Bundesverfassungsgericht ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben festgestellt hat, können Sterbehilfeorganisationen wieder tätig sein. Patienten sollen sich deshalb nicht ans BfArM wenden.


Berliner Kurier, 09.12.2020: Corona und die Angst vor dem Tod

Corona und die Angst vor dem Tod
Hiltrud Deniz kennt sie, die Geschichten vom Absperren, vom Aussperren. Sie hat das ja selbst erlebt. Nicht in dem Pflegeheim vom Unionhilfswerk, wo sie sonst sterbende Menschen begleitet. In einer anderen Einrichtung, in der es einen Verdacht auf Covid-19 gab und diese Frau, die im Sterben lag und nun keinen Besuch mehr empfangen durfte – nicht Hiltrud Deniz, nicht einmal die eigene Tochter.


Ärzteblatt.de, 08.12.2020: Forscher wollen Versorgungsatlas zur Palliativmedizin erstellen

Forscher wollen Versorgungsatlas zur Palliativmedizin erstellen
Jena – Ein Forschungsteam des Universitätsklinikums Jena baut gemeinsam mit der Barmer einen Versor­gungsatlas für die palliativmedizinische Versorgung in Deutschland auf.


Süddeutsche Zeitung, 08.12.2020: Sterbehilfe - Wenn man nicht mehr zur Last fallen möchte

Sterbehilfe - Wenn man nicht mehr zur Last fallen möchte
In einem Urteil hat das Bundesverfassungsgericht in diesem Jahr das "Recht auf selbstbestimmtes Sterben" betont. Das ist wichtig gewesen, allerdings greift diese Sichtweise zu kurz.


Spektrum, 07.12.2021: Wie wollen wir sterben?

Wie wollen wir sterben?
Der Tod ist ein Tabuthema. Dabei kennt die moderne Medizin Mittel und Wege, ihn erträglich zu machen. Und die Bedürfnisse des Einzelnen am Lebensende zu erfüllen.


Idw, 07.12.2021: Ein Versorgungsatlas der Palliativmedizin für Deutschland

Ein Versorgungsatlas der Palliativmedizin für Deutschland
Ein Forschungsteam des Universitätsklinikums Jena baut gemeinsam mit der BARMER ein Berichtswesen für die palliativmedizinische Versorgung in Deutschland auf. Das auf den Routinedaten der Krankenkasse beruhende System soll den regionalen Vergleich von Nutzung, Qualität und Kosten medizinischer Versorgung am Lebensende ermöglichen und damit eine Entscheidungsgrundlage für die Weiterentwicklung palliativer Versorgungsstrukturen bilden.


Ärzte Zeitung, 03.12.2020: Medizinstudierende und Pflege-Azubis lernen Umgang mit Schwerstkranken

Medizinstudierende und Pflege-Azubis lernen Umgang mit Schwerstkranken
An der Uniklinik Aachen startet im Januar ein interprofessionelles Lehrangebot für Medizinstudierende und angehende Pflegekräfte zur Palliativversorgung. Das neue Konzept könnte als Blaupause auch für andere Bereiche dienen.