News

Süddeutsche Zeitung, 26.02.2020: Verfassungsgericht kippt Verbot geschäftsmäßiger Sterbehilfe

Verfassungsgericht kippt Verbot geschäftsmäßiger Sterbehilfe
Die Richter entschieden am Mittwoch, der entsprechende Paragraf 217 im Strafgesetzbuch verstoße gegen das Grundgesetz. Er sei damit nichtig.


Süddeutsche Zeitung, 26.02.2020: Die Freiheit am Ende des Lebens

Die Freiheit am Ende des Lebens
Wie weit reicht die Selbstbestimmung des Patienten, der seinem Leben ein Ende setzen will?


idw, 20.02.2020: „Wie wir mit dem Sterbewunsch eines schwerkranken Menschen umgehen, kennzeichnet unsere Gesellschaft!“

„Wie wir mit dem Sterbewunsch eines schwerkranken Menschen umgehen, kennzeichnet unsere Gesellschaft!“
Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin zur mit Spannung erwarteten Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe


Deutschlandfunk, 19.02.2020: Kontroverse Debatte um aktive Sterbehilfe in Portugal

Kontroverse Debatte um aktive Sterbehilfe in Portugal
In drei Ländern in der EU ist aktive Sterbehilfe derzeit zugelassen, nun könnte Portugal folgen.


Bundesverband Kinderhospiz, 19.02.2020: Einbeziehen statt Ausgrenzen

Einbeziehen statt Ausgrenzen
Zum Tag der sozialen Gerechtigkeit: Bundesverband Kinderhospiz macht auf Situation von Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern aufmerksam


pro, 14.02.2020: Debatte um Sterbehilfe

Debatte um Sterbehilfe
Medizinethiker: „Bedarf an assistiertem Sterben wächst"


Vatican News, 10.02.2020: Niemals Euthanasie und Beihilfe zum Selbstmord

Niemals Euthanasie und Beihilfe zum Selbstmord
Der Präsident der Päpstlichen Akademie für das Leben kommentiert die Botschaft von Papst Franziskus zum Welttag der Kranken am 11. Februar.