Subscribe to Aktuelles

Aktuelles

Frankfurter Allgemeine, 07.04.2021: Gibt es das Recht auf ein selbstbestimmtes Lebensende?

Gibt es das Recht auf ein selbstbestimmtes Lebensende?
In Frankreich wird über einen Gesetzesentwurf zur Legalisierung von Sterbehilfe diskutiert, Präsident Macron hatte dies in seinem Wahlkampf 2017 versprochen.


Deutscher Kinderhospizverein, 08.04.2021: „Es tut mir gut, mich mit anderen Geschwistern zu treffen!“

„Es tut mir gut, mich mit anderen Geschwistern zu treffen!“
- Projekte zum Austausch für Geschwister im Deutschen Kinderhospizverein e.V. -


Ärzteblatt, 06.04.2021: Sterbehilfe: Ministeriumspapier schlägt restriktive Regelung vor

Sterbehilfe: Ministeriumspapier schlägt restriktive Regelung vor.
Suizidassistenz solle demnach grundsätzlich unter Strafe stehen, berichtete der Spiegel am vergangenen Freitag.


Deutschlandfunk, 02.04.2021: Sterbehilfe: Spahn schlägt grundsätzliches Verbot vor

Sterbehilfe: Spahn schlägt grundsätzliches Verbot vor.
Sterbehilfe soll nach den Plänen des Gesundheitsministers nur in Ausnahmen erlaubt sein.


Tagespost, 01.04.2021: Suizidbeihilfe: Selbstbestimmt in die Selbsttötung?

Suizidbeihilfe: Selbstbestimmt in die Selbsttötung?
Jede Form der Suizidbeihilfe wäre in Österreich in sieben Monaten straffrei, wenn der Gesetzgeber weiterhin untätig bleibt.


KirchenZeitung, 30.03.2021: Keine Sterbehilfe in kirchlichen Heimen

Caritas-Präsident lehnt Beihilfe zu Suizid ab
Kirchliche Einrichtungen stehen zurzeit vor der Frage, wie sie mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Suizidbeihilfe umgehen wollen.


Luxemburger Wort, 30.03.2021: Sterbehilfe wird vermehrt angewandt

Sterbehilfe wird vermehrt angewandt
Obwohl eine Mehrheit der Bewohner sich über die Euthanasie schlecht informiert fühlt, wurde diese noch nie so oft durchgeführt.


Westdeutsche Zeitung, 28.03.2021: Was ist Sterbehilfe?

Was ist Sterbehilfe?
Stirbt ein Angehöriger, so bleibt den Hinterbliebenen kaum Zeit zum Innehalten. Diese Liste hilft dabei, alles Wichtige im Blick zu behalten.


Weser Kurier, 28.03.2021: Neue Chance für eine liberale Auslegung der Sterbehilfe

Neue Chance für eine liberale Auslegung der Sterbehilfe
Nach dem Karlsruher Urteil im Februar 2020 ist die Sterbehilfe quasi ein rechtsfreier Raum. Nun gibt es zwei neue Gesetzentwürfe. Norbert Holst sieht die Chance für eine liberale Regelung der Sterbehilfe.


Sonntagsblatt, 26.03.2021: Theologin Bahr: Corona hat Trauer rasant privatisiert

Theologin Bahr: Corona hat Trauer rasant privatisiert
Die während der Corona-Pandemie verhängten Einschränkungen haben Medizinern und Trauma-Experten zufolge zu gravierenden psychischen Problemen geführt. Beim Thementag der bayerischen Landessynode unter dem Motto "Glaube in verletzlicher Zeit" sprachen sie darüber.