Deutsches Ärzteblatt, 30.10.2017: Hartmannbund sieht Palliativversorgung in Westfalen-Lippe als Vorreiter

Hartmannbund sieht Palliativversorgung in Westfalen-Lippe als Vorreiter

Berlin – Der Landesverband Westfalen-Lippe des Hartmannbundes (HB) hat die patientennahe Palliativversorgung in Westfalen-Lippe gelobt. Hintergrund ist ein Palliativvertrag, den die Kassenärztliche Vereinigung (KVWL), der Berufsverband der Palliativmediziner und die Krankenkassen aufgewertet haben. ...weiterlesen

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.