News

MDR, 29.08.0214: Sterbehilfe - wer sagt was?

Veröffentlicht am 29 August, 2014 - 19:16 Uhr
Bild: 

Sterbehilfe - wer sagt was?

Viele Bundesbürger sprechen sich für Sterbehilfe aus, und auch Mediziner werden immer wieder mit dem Thema konfrontiert. Sie dürften theoretisch Mittel zur Selbsttötung bereitstellen, standesrechtlich ist das aber verboten. Nun sind vier Mediziner und Ethiker vorgeprescht und haben einen Gesetzesvorschlag vorgelegt, der Rechtssicherheit für Ärzte schaffen könnte.

MDR, 29.08.2014: Sterbehilfe - ja oder nein?

Veröffentlicht am 29 August, 2014 - 19:14 Uhr
Bild: 

Sterbehilfe - ja oder nein?

Sollen Ärzte Schwerkranken beim Sterben helfen? Das Ansinnen ist in Deutschland aus vielen Gründen höchst umstritten. Jetzt ist die Debatte wieder entbrannt: Vier Palliativ-Mediziner und Medizin-Ethiker haben einen Gesetzesvorschlag veröffentlicht, mit dem der "assistierte Suizid" für Patienten ohne Chance auf Heilung gesetzlich geregelt werden soll.

ZEIT Online, 27.08.2015: Das Leben lieben, den Tod gestalten

Veröffentlicht am 28 August, 2014 - 13:21 Uhr
Bild: 

Das Leben lieben, den Tod gestalten

Vier Experten legen einen Entwurf für ein Gesetz zur Sterbehilfe vor. "Wer einem anderen Beihilfe zur Selbsttötung leistet, wird, wenn die Selbsttötung ausgeführt oder versucht wurde, mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft." So lautet der erste Satz eines Gesetzentwurfs zur Sterbehilfe, der am Dienstag dieser Woche vorgestellt wurde.

Ärztezeitung, 27.08.2015: Palliativmediziner warnen

Veröffentlicht am 28 August, 2014 - 10:09 Uhr
Bild: 

Palliativmediziner warnen

Palliativärzte fordern dringend einen flächendeckenden Ausbau der Palliativ- und Hospizversorgung.

BERLIN. Der Angst vieler älterer Menschen vor einem unwürdigen und leidvollen Sterben in Pflegeheimen, in Krankenhäusern oder auch zu Hause muss dringend mit einem flächendeckenden Ausbau der Palliativ- und Hospizversorgung begegnet werden. Das hat die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) in einer aktuellen Stellungnahme gefordert.

domradio, 25.08.2015: "Es geht um das humane Antlitz unserer Gesellschaft"

Veröffentlicht am 27 August, 2014 - 08:35 Uhr
Bild: 

"Es geht um das humane Antlitz unserer Gesellschaft"

Der Deutsche Bundestag stimmt über einen neuen Gesetzesentwurf zur Sterbehilfe ab. Der Fraktionszwang ist dabei aufgehoben. Der Augsburger Weihbischof Anton Losinger, Mitglied im Deutschen Ethikrat, im domradio.de-Interview.

Huffingtonpost, 25.08.2015: 3 Gründe, warum die Sterbehilfe erlaubt werden sollte

Veröffentlicht am 26 August, 2014 - 15:30 Uhr
Bild: 

3 Gründe, warum die Sterbehilfe erlaubt werden sollte

Dürfen Menschen über ihren Tod selbst bestimmen? Die Frage über Sinn und Unsinn der Sterbehilfe beschäftigt deutsche Politiker seit Jahren. Jetzt bahnt sich im Bundestag eine parteiübergreifende Koalition für eine Liberalisierung der Sterbehilfe an.

Huffingtonpost, 26.08.2015: Sterbehilfe in der Schweiz: Wer sind die Suizid-Touristen?

Veröffentlicht am 26 August, 2014 - 15:09 Uhr
Bild: 

Sterbehilfe in der Schweiz: Wer sind die Suizid-Touristen?

Aktive Sterbehilfe ist in vielen Ländern strengstens verboten – in der Schweiz hingegen nicht. Deshalb reisen immer mehr Nicht-Schweizer in das Alpenland, um sich dort beim Sterben helfen zu lassen.

BR online, 26.08.2014: Mediziner legen in München Gesetzestext vor

Veröffentlicht am 26 August, 2014 - 14:15 Uhr
Bild: 

Mediziner legen in München Gesetzestext vor

Ist Sterbehilfe zulässig? Über eine gesetzliche Regelung wird der Bundestag nach der Sommerpause diskutieren. Bundesweit renommierte Mediziner haben sich schon jetzt für ein Verbot der aktiven Sterbehilfe ausgesprochen.

SPON, 25.08.2014: Sterbehilfe - Lauterbach will Ärzten Beihilfe zum Suizid erlauben

Veröffentlicht am 25 August, 2014 - 16:23 Uhr
Bild: 

Sterbehilfe: Lauterbach will Ärzten Beihilfe zum Suizid erlauben

Ein striktes Sterbehilfe-Verbot hält er nicht mehr für zeitgemäß, sagt SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach im SPIEGEL-Interview. Diese Meinung teilen auch CDU-Politiker.

Seiten